Smart Building Technologien für ein gesundes Zuhause

3. Februar 2020

Informationswochenende im Bauzentrum Poing

  • Kostenlose Beratungen: „Bauen“ und „Smart Building“
  • Vortrag: Der gesundheitszentrierte Innenraum durch Smart Building
  • Geführte Touren: Smart Building

Smart Building Konzepte bieten nicht nur unbegrenzte Möglichkeiten, Abläufe im Haus zu automatisieren und fernzusteuern. Auch aus Gesundheitsperspektive lohnt es sich, in Smart Building Technologien zu investieren. Warum und wie Bauherren und Eigenheimnutzer davon profitieren können, erfahren Besucher im Bauzentrum Poing am 8. und 9. Februar. Das Veranstaltungsangebot umfasst ausführliche Fachinformationen, individuelle Beratung und Praxisbeispiele.

Kostenlose Einzelberatungen am 8. Februar

Am Samstag, 8. Februar, geht es bei den Beratungen von 11:00 bis 17:00 Uhr um die Themen „Bauen“ sowie „Smart Building“. In der Bauberatung beantworten die unabhängigen Energieexperten Helmut Mager und Alexander Schaaf Fragen rund um Energieeffizienz, Heizung, Solar, Haustechnik, Bauphysik (u.a. Schimmel), Baukörper, Dämmungen, Ziegelbauweise, Holzständerbauweise. In der Beratung zum Thema „Smart Building“ informiert Marcel Neberich über die diversen Facetten des intelligenten Hauses. In den Beratungsstunden können Besucher individuelle Lösungen erarbeiten.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.bauzentrum-poing.de/beratung/einzelberatung

Vortrag am 9. Februar: Der gesundheitszentrierte Innenraum durch Smart Building

Der Architekt und Energieberater Marcel Neberich beleuchtet in seinem Vortrag das Thema „Smart Building“ aus einer neuen Perspektive. Der Experte erklärt, wie Gebäude durch Smart Building Technologien ihre Nutzer langfristig gesund halten können. Der Vortrag zeigt die Schnittstellen des menschlichen Körpers mit seinem gebauten Umfeld. Der Mehrwert für den Besucher: Der Vortrag unterstützt Interessierte dabei, Smart Home Produkte unter dem Gesichtspunkt der Gesunderhaltung auszuwählen und einzusetzen.

Geführte Touren am 9. Februar: Smart Building in der Praxis

Die Erkenntnisse aus dem Vortrag werden im Rahmen von zwei geführten Touren in jeweils unterschiedlichen Häusern veranschaulicht:

  • Tour I: 12:30 – 14:00 Uhr
  • Tour II: 14:30 – 16:00 Uhr

Marcel Neberich zeigt Besuchern konkrete Praxisbeispiele in den Musterhäusern: von modernen Lichtsteuerungssystemen über Smart Building Technologien zum energieeffizienten Betrieb eines Gebäudes bis hin zu naturbezogenen offenen Bauweisen mit viel Tageslicht und Bepflanzung im Innen- und Außenraum.

In der anschließenden Fragestunde von 16:00 bis 16:30 Uhr können Interessierte die Themen „Gesundheitszentrierter Innenraum“ sowie „Smart Building” nochmals vertiefen. Dieses Angebot findet im Technologiepavillon (Konferenzraum 1) statt.

Die Teilnahme an den Touren ist ohne Voranmeldung möglich und kostenlos. Der Eintritt in die Musterhausausstellung ist kostenpflichtig.

Die Nacht der Musterhäuser am 7. Februar 2020

Die „Nacht der Musterhäuser“ ist seit über zehn Jahren als stimmungsvoller Jahresauftakt ein beliebtes Event für die Ausstellungsbesucher. Am 7. Februar, von 17:00 bis 22:00 Uhr, ist es soweit. Bauinteressenten haben an diesem Abend die Gelegenheit, sich bei freiem Eintritt ein ganz besonderes Bild der Musterhäuser zu machen. Viele Häuser locken mit kleinen Snacks und Getränken, so dass Besucher sie in einer gemütlichen Atmosphäre abseits des Ausstellungsalltags auf sich wirken lassen können. Zu sehen gibt es einiges: rund 60 Musterhäuser in unterschiedlichsten Bauweisen und Stilrichtungen. Die Themenbandbreite ist groß: vom Einfamilienhaus für die junge Familie über die Stadtvilla in Bauhaus-Architektur bis hin zum modern interpretierten Landhaus, von Holz-Fertigbau bis zu Häusern aus Ziegelelementen oder speziellem, umweltfreundlichem Poren- und Leichtbeton. Besucher können sich über Fragen informieren wie: Was sind die Vorteile eines Fertighauses? Wie gehe ich beim Hausbau vor? Wie finde ich ein passendes Grundstück? Wo kann ich mich über Baufinanzierung beraten lassen? Welche Haustechnik gibt es? Wie gestalte ich mein Haus energiesparend?

Weitere Informationen:

Anmeldung zum Newsletter des Bauzentrum Poing

Möchten Sie regelmäßig über die aktuellen Trends, Themen und Termine des Bauzentrums Poing informiert werden? Der Newsletter ist kostenfrei.

Fotos zum Download

Presseinformation zum Download

Ihre Ansprechpartnerin

Henrike Erb
Henrike Erb
Brand Manager
Messegelände, 81823 München
+49 89 949-9721465
Da Bauzentrum Poing mit allen Musterhäusern auf einen Blick
Vorträge
Buchen Sie jetzt online Ihren Termin für einen Besuch

Ab sofort können Sie unsere Musterhäuser im Bauzentrum Poing wieder „live“ erleben.

Jetzt Termin buchen
Touren
Pfad der innovativen Ideen – geführte Touren

Die Themen Smart Building, Energieeffizienz, Sicherheit und Mehrgenerationenhaus können im Pfad der innovativen Ideen vertieft werden.

Pfad der innovativen Ideen
Messe
Rundgang über das Bauzentrum Poing

Der interaktive Geländeplan und virtuelle Touren mit 360⁰-Panorama machen die Vorbereitung auf den Besuch in Poing zum – informativen - Vergnügen.

Geländeplan